Erfahrungsberichte Personal

Arbeitsrecht

Manuel Lennartz: Der Lehrgang half mir, mein Wissen auf dem Gebiet des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts aufzufrischen und auf einen aktuellen Stand zu bringen. Die Lernhefte sind sehr gut verständlich und didaktisch so aufgebaut, dass ein dauerhafter Lernerfolg gewährleistet wird. Insbesondere die einzusendenden, praxisnahen Hausaufgaben am Ende eines jeden Lernheftes, verlangen eine vertiefte und selbständige Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Themengebiet. Ein Dank geht an die Studienbetreuung von Laudius, welche mir bei Fachfragen zum Lernstoff stets zügig und kompetent zur Seite stand.

 

Gepr. Personalreferent/-in

Sonja Gerhold: Ich muss ganz erhlich sagen, dass ich die Laudius-Fernschule auf jeden Fall weiterempfehlen würde! Das Lernmaterial ist sehr einfach und unkompliziert erklärt und auch leicht übersichtlich! Es sind auch teilweise sehr gut aufgeführte Beispiele dabei, die sehr leicht zu verstehen sind. Die Hausaufgaben werden sehr schnell berwertet und auch Tipps dazugeschrieben, wie es aus der Sicht eines Profis aussieht! Ich werde auf jeden Fall auch gerne weitehrin über Laudius, Lehrgänge absolvieren. Es macht wirklich viel Spaß!

 

Christoph Eichmüller:
Die Erwartungen: Ein anspruchsvoller Lehrgang der mich auf die vielfältigen und anspruchsvollen Arbeiten im Personalbereich vorbereitet.

Die Auswahl: Der Lehrgang Personalreferent wird von vielen Bildungsträgern angeboten. Obwohl der Ablauf, die Studienzeit und der Inhalt der Themen relativ gleich ist, schwankt der Preis. Ich habe verschiedene Angebote bekommen, letztendlich war Laudius die beste Alternative.

Aufbau des Lernheftes: Die Lernhefte sind zwischen 25-40 Seiten stark. Der Aufbau ist logisch und leicht verständlich. Es wird soweit es der Rahmen möglich zulässt auf ein Fachchinesisch verzichtet. Alles in allem waren die Hefte schön zu lesen und fachlich tiefgründig.

Hausaufgaben: Die Hausaufgaben hatten bei mir zwischen 4 und 10 Seiten. Die Aufgaben beziehen sich zu 75% auf das Lernheft, die übrigen 25% muss man sich selbst erarbeiten oder es sind Kreativaufgabe. Ich konnte alle Aufgaben mit den Programmen Word und Excel lösen.

Die Zeit: Das ist unheimlich schwer zu sagen. Ich habe durch meine Ausbildung und Berufserfahrung viele Berührungspunkte mit dem Personalbereich. Deswegen habe ich auch nur die Hälfte der Zeit gebraucht. Der Zeitansatz von 5 Stunden die Woche bei 10 Monaten ist meiner Meinung nach für jemanden, der noch wenig Erfahrungen im Personalbereich hat.

Die Abschlussarbeit: Die Abschlussarbeit umfasste 3 Seiten, es handelt sich um 3 anspruchsvolle Themen aus dem Kurs.

Zahlung: Ich habe das bequeme Lastschriftverfahren gewählt.

Betreuung: Besser geht’s nicht. So einen Support erlebt man in Deutschland leider nur selten. Die Mitarbeiter sind super freundlich und kompetent. Sie haben Zeit für den Kunden und stehen für alle Fragen offen.

Fazit: Ich war vom Support, Inhalt und auch vom Preis begeistert und beeindruckt. Natürlich würde ich jederzeit wieder einen Lehrgang besuchen.